Plötzlich Vorschulkind und Schulstart in die 2. Klasse

Plötzlich Vorschulkind und Schulstart in die 2. Klasse

Die Ferien sind vorbei und ich schwanke noch zwischen ” ach, schade!” und ” na zum Glück “. Es war schön, die Kinder einfach mal zu Hause zu lassen, wenn uns der Sinn danach stand aber eben auch anstrengend sie den ganzen Tag sinnvoll zu beschäftigen oder immer was zu unternehmen.

Seit Montag geht unser Großer nun in die zweite Klasse. Man, ging das erste Jahr schnell rum. Zum Start gab es wieder das übliche Chaos. “Besorgen Sie eine Million Schulmaterialien und Umschläge für alle Bücher und zwar bis morgen!” Zum Glück hatte ich fast schon alles da und es waren wirklich nur noch die Umschläge und zwei Kleinigkeiten.

Der Große hat das bisher alles ziemlich gut gemeistert, bei ihm läuft das einfach so. Schule fällt ihm recht leicht und er hat seinen Freundeskreis in dem er gut aufgehoben ist. Alle Sorgen, die ich mir noch vor der Einschulung gemacht habe waren zum Glück umsonst. Jetzt bin ich sehr gespannt, wie dieses Schuljahr so läuft und ob es weiterhin so einfach bleibt. Zumal ich ja ab November auch wieder arbeiten gehe und das noch einmal eine große Umstellung für alle wird. Wir werden sehen.

Alles musste beschriftet werden… sogar jeder einzelne Stift.

Auch unsere Prinzessin geht nun schon den nächsten Schritt. Seit gestern ist sie ein Vorschulkind. Das heißt, sie bleibt zwar in der gleichen Einrichtung aber sie wechselt die Gruppe und damit auch die Erzieher. Dieser Wechsel fällt vor allem mir sehr schwer, da sie bisher die besten Erzieher hatte, die man sich nur wünschen kann, und sie sich in der Gruppe auch sehr wohl gefühlt hat.

Zum Glück kam sie aber gestern strahlend nach Hause und war ganz begeistert vom neuen Zimmer und den vielen Materialien. Auch die Erzieher mag sie und das finde ich, ist doch eine ganz gute Voraussetzung.

Nun heißt es für sie also auch : auf in das letzte Jahr im Kindergarten und nächstes Jahr habe ich dann schon zwei Schulkinder.

Ganz ehrlich: das geht mir viel zu schnell! Wo ist nur die ganze Zeit hin? Das waren doch gerade eben noch meine Babys.

4 Gedanken zu „Plötzlich Vorschulkind und Schulstart in die 2. Klasse

  1. Hallo Sandy,

    Wie schön, dass dein Großer so gut zurecht kommt und auch dass deine Große sich direkt eingelebt hat.
    Ich wünsche euch ein tolles neues Vor-/Schuljahr.

    Viele Grüße
    Mama Maus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.