Dialogisches Lesen – Spielerisch Sprache fördern

Dialogisches Lesen – Spielerisch Sprache fördern

In unserer Kita gab es vor Kurzem einen Elternabend zum Thema Sprachentwicklung. Hier hat eine Sprachpädagogin ihre Arbeit mit unseren Kindern vorgestellt und das war wirklich hoch interessant. Hauptsächlich hat sie uns über das dialogische Lesen informiert und da ich das Thema unglaublich interessant fand, möchte ich euch auch daran teilhaben lassen. Dialogisches Lesen kommt ursprünglich aus der Kindergartenpädagogik und richtet sich gezielt an 2-6 jährige um deren Sprachkompetenz zu verbessern aber auch zu Hause kann man damit arbeiten und…

Weiterlesen Weiterlesen

Plötzlich Vorschulkind und Schulstart in die 2. Klasse

Plötzlich Vorschulkind und Schulstart in die 2. Klasse

Die Ferien sind vorbei und ich schwanke noch zwischen ” ach, schade!” und ” na zum Glück “. Es war schön, die Kinder einfach mal zu Hause zu lassen, wenn uns der Sinn danach stand aber eben auch anstrengend sie den ganzen Tag sinnvoll zu beschäftigen oder immer was zu unternehmen. Seit Montag geht unser Großer nun in die zweite Klasse. Man, ging das erste Jahr schnell rum. Zum Start gab es wieder das übliche Chaos. “Besorgen Sie eine Million…

Weiterlesen Weiterlesen

Kinderärztin des Grauens

Kinderärztin des Grauens

Heute hatten wir die U9 der Prinzessin und eigentlich war der Plan, dass das Zauberbaby auch gleich noch geimpft wird. So weit, so gut. Die Prinzessin hat zuerst alleine mit der Schwester verschiedene Tests gemacht (Hörtest, Sehtest, Zeichnen, Sprache etc.) und dann durften wir zur Kinderärztin. Aber nicht zu unserer Ärztin wie gedacht, nein, denn die war im Urlaub. Vor uns stand eine ältere Dame mit einem sehr grimmigen Gesicht. Die Vertretung wohl. Sie hat sich weder vorgestellt, noch die…

Weiterlesen Weiterlesen

Mein bester Freund ist Unsichtbär ( Kinderbuchrezension)

Mein bester Freund ist Unsichtbär ( Kinderbuchrezension)

Gerade sind wir im Urlaub und was darf da nicht fehlen? Genau, die richtige Urlaubslektüre. Man hat ja schließlich überall Wartezeiten. Erst die lange Fahrt und dann muss man auch noch in jedem Restaurant warten. Für Kinder natürlich die Hölle. Da ist es immer gut ein schönes Buch zur Hand zu haben um sie zu beschäftigen. Also kam mir dieses tolle Rezensionsexemplar vom Arenaverlag gerade recht vor unserer Reise. “Mein bester Freund ist Unsichtbär – eine Geschichte vom Mutigsein” ist…

Weiterlesen Weiterlesen

12 von 12 im Juli

12 von 12 im Juli

Ich bin mal wieder bei den 12 von 12 im Juli von “Draußen nur Kännchen” dabei und zeige euch 12 Bilder von meinem Tag. Gleich früh habe ich mich mit einer lieben Freundin und ihren Kindern im Zoo getroffen. Auch mein Großer durfte mit und musste nicht in den Hort. Da es aber in Strömen regnete, waren wir erst einmal lecker Frühstücken und sind danach in das Gondwanaland. Hier konnten wir in aller Ruhe mit den Kindern alles anschauen. Nass…

Weiterlesen Weiterlesen

Sommerloch oder Chaos mit 3 Kindern

Sommerloch oder Chaos mit 3 Kindern

Es war mal wieder ruhig im Blog. Die Ruhe hier war allerdings das krasse Gegenteil zu unserem Alltag im Moment. Irgendwie hat sich eine allgemeine Angespanntheit breit gemacht und alle sind genervt und das trägt natürlich nicht gerade zum Familienfrieden bei. Jedes Jahr im Sommer, meist kurz vor unserem Jahresurlaub, ist bei uns die Luft raus. Dieses Jahr waren wir das erste Mal zu fünft und das entspannt die Situation natürlich auch nicht gerade. Erst letztes Wochenende habe ich mich…

Weiterlesen Weiterlesen

4 Tage Kitafahrt – Prinzessin auf eigenen Wegen

4 Tage Kitafahrt – Prinzessin auf eigenen Wegen

4 Tage war die Prinzessin weg. 4 Tage Kitafahrt ohne Eltern, dafür mit 45 anderen Kindern und mehreren Erziehern. Mit 5 Jahren. Eltern waren nicht eingeplant. Ich muss sagen: Hut ab vor den Erziehern, dass sie das jedes Jahr aufs Neue mit den Kindern machen, denn wirklich Schlaf bekommen sie dort nicht, bei den ganzen Kleinen. Kontakt gibt es während dieser Zeit nur im Notfall. Da ich das alles schon aus den letzten zwei Jahren vom Großen kannte, war ich…

Weiterlesen Weiterlesen

1000 Fragen an mich selbst ( Flow-Challenge) #21 & #22

1000 Fragen an mich selbst ( Flow-Challenge) #21 & #22

Heute habe ich wieder 40 der 1000 Fragen an mich selbst beantwortet. Langsam wiederholt sich alles und ich merke, dass ich so meine Standardantworten entwickle. Interessant wäre mal: lest ihr eigentlich noch alles? #21 401: Was isst du am liebsten, wenn du frustriert bist? Schokolade oder Eis. Aber auch Kuchen geht dann ganz gut. 402: Hast du mal etwas Übernatürliches oder Unerklärliches erlebt? Nein, noch nie. 403: Welche Herausforderungen musst du noch bestehen? Ich muss meine 3 Kinder zu vernünftigen…

Weiterlesen Weiterlesen

5 Lieblingsorte in Leipzig

5 Lieblingsorte in Leipzig

unbezahlte Werbung, da Verlinkung von Restaurants und öffentlichen Plätzen Heute habe ich wieder Lieblingsorte für euch. Und diesmal nicht nur einen, nein es sind gleich 5 meiner Lieblingsplätze in Leipzig. Das Ganze zeige ich euch im Rahmen der Bloggeraktion von Anja vom Blog “Schönes Leben”. Sie hat Leipziger Blogger eingeladen, 5 tolle Restaurants, Seen oder andere öffentliche Plätze auf ihren Blogs vorzustellen. Das ganze Link-up findet ihr unter ihrem Beitrag hier. Los geht es mit meinen Empfehlungen für euch: Handbrotzeit…

Weiterlesen Weiterlesen

1000 Fragen an mich selbst ( Flow-Challenge) #19 & #20

1000 Fragen an mich selbst ( Flow-Challenge) #19 & #20

Weiter geht es mit den 1000 Fragen. Heute 361- 400. Viel Spaß. #19 361: Was war deine schlimmste Lüge? Mir fallen einige Notlügen ein aber eine schlimme Lüge? Ich muss passen. 362: Erweiterst du deine eigenen Grenzen? Ich mag es etwas Neues zu lernen, also hier ein klares Ja! 363: Kannst du gut Witze erzählen? Nein, definitiv nicht. 364: Welches Lied handelt von dir? Ich liebe Musik aber es gibt keinen Song, in dem ich mich 100% wiederfinde 365: Welche…

Weiterlesen Weiterlesen