2019 habe ich hier den letzten Beitrag veröffentlicht. Danach lag der Blog brach und ich hatte weder Zeit noch Nerven weiterzuschreiben. Irgendwann hab ich ihn offline geschaltet. Schluss, aus, Ende mit dem Mamablog. In dem Moment war es okay und die beste Entscheidung für mich.

Jetzt habe ich mich im Januar selbstständig gemacht als virtuelle Assistentin und bin dadurch wieder über den Blog gestolpert. Ob es ihn auf Dauer geben wird, weiß ich tatsächlich noch nicht so genau, aber vielleicht habt ihr ja Lust, mich ein kleines Stück auf dem Weg zu begleiten?

Hier bei uns hat sich ja doch so einiges geändert, aber das erzähle ich euch Stück für Stück. Vielleicht erstmal nur so viel: wir sind nicht mehr zu fünf, sondern zu acht. Und nein, ich war nicht noch einmal (oder dreimal) schwanger, sondern wir haben unser Familienmodell geändert und leben inzwischen polyamor. Das heißt, ich habe jetzt zusätzlich zu meinem Mann und unseren 3 Kids noch eine wundervolle Partnerin und zwei Bonuskinder. Das alles war weder geplant noch hätte ich mir das jemals träumen lassen aber wir sind glücklich, den Kindern geht es gut und ich möchte es nicht mehr missen.

Wie immer gilt: Bitte fragt einfach, wenn ihr etwas wissen möchtet. Ich beantworte alles so gut es mir möglich ist.

Mehr folgt bald…