Allgemein

Entspannter Badespaß mit dem Intex Pool (Werbung)

Auch wenn sich der Sommer dieses Jahr noch sehr bitten lässt, so hatten wir doch schon einige schöne warme Tage und was gibt es da schöneres als eine kleine Abkühlung im kühlen Nass?

Als Familie ist Freibad oder Badesee natürlich die einfachste Option, aber ich allein mit zwei kleinen Kindern? Da traue ich mich das einfach nicht. Viel zu viele Menschen, zu unübersichtlich und man ist nur am rennen. Außerdem braucht man mit kleinen Kindern Unmengen an Gepäck. Das artet dann für mich eher in Stress aus und von Erholung keine Spur.  Also hatten wir bisher einen kleinen Minipool auf dem Balkon. Der war schön aber auch nicht wirklich ausreichend für uns drei.  Außerdem musste man immer aufpassen, dass die Kinder nicht zu sehr über den Balkon spritzen oder zu laut sind und die Nachbarn sich beschweren.

Zu unserem Glück haben wir aber seit letztem Jahr endlich einen eigenen Garten. Der eignet sich optimal für eine Alternative. Die Firma Intex Poolstore hat uns da einen tollen Pool zur Verfügung gestellt und seitdem ist auch das Thema Abkühlung und Entspannung für Mama kein Problem mehr. Einfach raus in den Garten und ab ins kühle Nass.

Intex Pool Aufbau
Einfach nur einen Ring aufpumpen und schon kann man das Wasser einfüllen. Mein Mann macht das hier sehr professionell.
Der Pool ist recht schnell aufgebaut, da man nur den oberen Ring aufpusten muss (am besten und schnellsten mit einer elektrischen Pumpe) und sich der restliche Pool durch das Füllen mit Wasser dann ganz von allein aufstellt. Kein endloses Pumpen oder Pusten mehr. Aufgestellt war der Pool innerhalb von 10 Minuten und wir konnten schnell mit dem Befüllen beginnen.
Mit dem Intex Easy Pool Set mit 3,05m Durchmesser haben wir uns für eine mittelgroße Variante entschieden, da unser Garten dank Schaukel und Bäumen dann doch etwas begrenzte Aufstellfläche zu bieten hat. Aber mit einem Pool, dieser Größe kann man jede Menge Spaß haben. Auch für schwangere Mamas wie mich ist es toll, sich einfach mal kurz treiben zu lassen und der Schwerkraft zu trotzen, denn ich passe da mit ausgestreckten Armen komplett hinein, auch mit Luftmatratze oder Schwimmring ist das super. Achtet aber bei kleineren Kindern immer auf die Schwimmflügel und entsprechende Aufsicht, da bei voller Befüllung eine Wassertiefe von ganzen 58cm erreicht wird.

Intex Pool
Und je mehr Wasser man einfüllt umso schöner und stabiler wird es. Nun muss man nur noch reinspringen.
Wichtig auch beim Aufstellen des Pools: achtet auf eine waagerechte Fläche. Denn sobald der Pool etwas abschüssig steht, kippt er durch die Wasserlast zur Seite und das braucht man ja nun wirklich nicht.
Pool befüllen
Schon beim Befüllen hatten die Kinder viel Spaß

Kurz zu den wichtigsten Eckdaten:

  • einfaches und schnelles Aufstellen
  • es gibt ein zweifach gesichertes Entleerungsventil. Hier schließt man dann den Wasserschlauch an und lässt den Pool einfach leer laufen
  • der Pool besteht aus einem 3-Lagen super Tough Material und ist somit sehr reißfest und stabil
  • es gibt die Möglichkeit eine Filteranlage anzuschließen
  • Preis: 32,95€
Badespaß im Intexpool mit Wasserbomben
In Kombination mit Wasserbomben waren die Kinder kaum wieder hinaus zu bekommen.

Wer es eine Nummer größer oder aber auch kleiner mag, der findet auf der Homepage von Intex Poolstore noch jede Menge anderer Varianten. Hier bekommt wirklich jeder das passende Modell inklusive Zubehör, wie Filter oder Abdeckplanen.

Noch ein kleiner Tipp am Rande: stellt eine größere Schüssel mit Wasser vor den Pool, so verhindert ihr, dass Gras und Erde von den Füßen im Badewasser landen.

So und jetzt entschuldigt mich, ich muss mich im Wasser entspannen…

Ein Kommentar zu „Entspannter Badespaß mit dem Intex Pool (Werbung)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s