Allgemein · DIY

Notizbuch selbst gestalten 

Heute möchte ich euch zeigen, wie ihr mit einfachen Mitteln ein tolles Notizbuch gestalten könnt. Ideal für euer Bullet Journal,  aber auch als Rezeptbuch, Kalender oder Tagebuch.

Und so gehts:

Bastelmaterial
Zubehör zum Gestalten

Ihr braucht:

– 1 Notizbuch in der Größe eurer Wahl

– eine Schneidematte

– eine Schere

– wenn möglich ein Skalpell

– ein schönes Motiv ( Designpapier, Fotos oder ein Ausdruck aus dem Netz)

– 1 Blatt weißes Papier

-Masking Tape

– selbstklebende Folie zum Einschlagen

– evtl. Doppelseitiges Klebeband

– Leim und Pinsel

Maskingtape, Notizbuch
Maskingtape eignet sich super zum Verzieren

Das Maskingtape oder Motivklebeband könnt ihr ganz nach Belieben auf dem Buch verteilen. Ich habe mich hier für Diagonale Streifen entschieden. Achtet aber darauf, dass die Enden etwas überstehen.

Basteln mit Maskingtape
Der Rand wird versäubert

Schlagt die Enden jetzt sauber und glatt um und streicht alles gut fest. Um die Innenseite etwas schöner zu gestalten habe ich mir ein weißes Blatt Papier zurechtgeschnitten und mit doppelseitigem Klebeband auf die Coverseite geklebt. So sieht man kaum noch was vom Umschlag des Maskingtapes.

Buch gestalten
Die Innenseite sieht schöner aus mit einem weißen Deckblatt.
Bunter Buchrücken
Der Buchrücken wird gerade geschnitten

Jetzt könnt ihr noch ganz nach Belieben weiter gestalten oder es gleich so belassen. Ich habe ein Bild aus dem Netzt ausgedruckt, mit Maskingtape umrandet und eine kleine Elfe hinzugefügt. Außerdem hab ich meinem Buch noch einen Titel gegeben.

Gestaltetes Notizbuch
So sieht mein fertiges Cover jetzt aus.

Die Rückseite könnt ihr nach dem gleichen Prinzip gestalten oder frei lassen. Ich habe mich hier für einen kleinen Blütenaufkleber entschieden. Der Rest bleibt schlicht.

Flieder,
Nur ein kleiner Fliederstrauß reicht mir hier.

Um das Ganze haltbarer zu machen ist es ratsam, das Notizbuch noch in selbstklebende Folie einzuschlagen. Wie das geht zeige ich euch in den folgenden Bildern.

Buch in Folie einschlagen
Schneidet euch die Folie so groß zu, dass sie überall ca. 2-3 cm übersteht. Legt nun den Buchrücken in die Mitte und streicht die Folie langsam vom Buchrücken zum Rand. Achtet auf Bläschen.
Ecken beim Folie einschlagen versäubern
Die Ecken werden diagonal abgeschnitten
Buch mit Folie einschlagen
Am Buchrücken macht ihr zwei kleine schräge Schnitte, damit ihr die Folie dann umschlagen könnt.
Buch einschlagen.
Die Folie wird jetzt straff um die Buchseite umgeschlagen. Streicht es an allen Seiten gut fest und schneidet die überstehende Folie am Buchrücken ab.

Falls ihr ein Band auf der Rückseite habt, dann schneidet die Folie an dieser Stelle einfach aus.

Und schon habt ihr euer eigenes und  individuelles Notizbuch.

Viel Spaß damit.

Selbst gestaltetes Notizbuch
Und so sieht das fertige Buch dann aus

Ein Kommentar zu „Notizbuch selbst gestalten 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s