Allgemein

Wie bekomme ich meine Kinder in die Badewanne?

Mit viel Überredungskunst und diesen kleinen Tricks…denn meine zwei sind wasserscheu. Nicht nur ein bisschen, sondern sehr. So auf Katzenniveau ungefähr. Aber da auch Kinder (oder vor allem Kinder) irgendwann mal gewaschen werden müssen, habe ich hier ein paar kleine Tricks für euch…

  1. vereinbart feste Termine. So wissen die Kinder schon vorher, was auf sie zu kommt und das Gequengel hält sich meist in Grenzen. Bei uns reicht es am Morgen zu sagen, was wir am Abend vor haben.
  2. färbt das Wasser ein. Wenn die Kleinen sich die Farbe aussuchen dürfen, gehen sie meist lieber hinein. Hier gibt es so viele Möglichkeiten .

    Wasserfarbe, Badewasser
    Heute mal in blau
  3. Auch Sprudeltabletten oder Waschlappen, die erst mit Wasser aufgehen sind sehr beliebt.
  4. stellt Spielzeug bereit. Badespritztiere, eine Sprühflasche oder auch kleine Bälle eignen sich super. Gern gesehen sind auch Schüsseln, Messbecher oder Kleine Plastetrinkbecher.

    Badetiere, wannenspielzeug
    Jede Menge Ablenkung. Hier sind die Schüsseln aber beliebter als die Quietscheentchen
  5. Vor allem Haarewaschen ist ja immer ein Thema für sich. Mit einem kleinen Becher und einem Waschlappen vor den Augen geht aber auch das. Wichtig: besorgt Babyshampoo. Das brennt nicht in den Augen. Wenn die Kinder es zulassen, geht es mit der Brause noch um einiges schneller. Manche Kinder lassen sich auch ins Wasser legen, wenn man sie gut hält. Das ist meinen aber anscheinend zu riskant.😉

    Kindershampoo, Haare waschen,
    Brennt nicht in den Augen
  • hier kommt mein Lieblingstipp: besorgt euch ein Brett ( altes Regalbrett, Holzplatte oder ähnliches) in der Breite der Badewanne und lasst die Kinder in der Wanne Abendbrot essen. Diesen Tipp habe ich von der tollen Mamazweipunktnull. Sie zeigt diese tollen Bilder immer unter dem Hashtag #wannensnack auf ihrem Instagramaccount. Sobald die Kinder mit kleinen Häppchen und Obstspießen abgelenkt sind, kann ich sie waschen und so sind wir ruck zuck fertig. Schöner Nebeneffekt: auch das Abendessen ist gleich noch erledigt. Hier eignen sich Am besten: Brothäppchen Mit Zahnstocher , kleine Würstchen, Gurken, kleingeschnittenes Obst, Käsewürfel, Cocktailtomaten und Noch vieles mehr. Lasst eurer Fantasie freien Lauf.
Kinderrädern, Häppchen, Snacks
Häppchen in der Badewanne. Ganz wichtig mit Spießen.

Weitere Tipps nehme ich gern entgegen…

Ein Kommentar zu „Wie bekomme ich meine Kinder in die Badewanne?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s