1000 Fragen an mich selbst ( Flow-Challenge) #23

1000 Fragen an mich selbst ( Flow-Challenge) #23

Nach langer Pause möchte ich doch mal wieder bei den 1000 Fragen mitmachen…ist ja schon fast die Hälfte geschafft. Viel Spaß.

441: Wie persönlich ist deine Einrichtung?

Schon sehr. Ich lege inzwischen wieder mehr Wert auf schöne Dekoration und versuche alles für uns hübsch zu gestalten. Alles ganz individuell.

442: Welchen Songtext hast du jahrelang falsch gesungen?

Da ich mir Songtexte nie merken kann, glaube ich so ziemlich alle.

443: Würdest du gerne viele Höhepunkte erleben, auch wenn du dann viele Tiefpunkte erleben müsstest?

Irgendwie verlockend. Aber da ich mit meiner Familie tatsächlich viele wunderschöne Momente erleben darf und das meist ohne Tiefpunkte lasse ich gern alles so wie es ist.

444: Mit wem hattest du vor kurzem ein gutes Gespräch?

Mit meiner Freundin beim Frühstück im Zoo. Es tut gut sich mit jemandem auszutauschen, der ähnlich tickt, wie man selbst.

445: Was trinkst du an einem Tag vorwiegend?

Lange Zeit hätte ich hier Cola geantwortet. Gerade versuche ich aber wieder auf Wasser umzuschwenken, was gar nicht so einfach ist, da man sich wirklich schnell an den Zucker gewöhnt.

446: Welches Lied hast du zuletzt gesungen?

“Hush little Baby” – das einzige Lied, mit dem ich das Zauberbaby beruhigen kann, wenn er einen Schreianfall hat

447: Kannst du über dich selbst lachen?

Ja, definitiv.

448: Wann hast du zuletzt eine Kopfmassage gehabt?

Beim Friseur vor 4 (?) Wochen. Da sollte der Azubi das lernen. Das war herrlich.

Nach dem Friseur. Endlich wieder Form drin und entspannt, dank Massage.

449: Wie sieht der ideale Sonntagmorgen aus?

Ausschlafen und lecker zum Brunch gehen, danach an den See (im Sommer) oder auf der Couch einkuscheln (im Winter). Das alles zusammen mit meinem Mann und den Kindern (die natürlich super brav sind)

450: Machst du manchmal ganz allein einen langen Spaziergang?

Nein, da ich ein kleines Klammerbaby habe, dass den ganzen Tag an mir dran klebt.

451: Wann hast du zuletzt Fotos eingeklebt?

Vor etwa 6 Jahren. Da war ich noch etwas ambitioniert und habe ein Babyalbum vom Großen angefangen. Das ist bis heute nicht fertig geworden.

452: Worüber hast du vor kurzem deine Meinung geändert?

Über den Blog. Ich wollte immer nur zum Spaß bloggen. Jetzt arbeite ich daran, dass es neben dem Spaß auch ein kleiner Nebenerwerb wird, um mehr Zeit für meine Familie zu haben.

453: Wann wärst du am liebsten den ganzen Tag im Bett geblieben?

Heute. Endlich mal wieder schlafen. Außerdem zahnt das Bay und war den ganzen Tag furchtbar quengelig. Da bin ich Abends immer total fertig vom Tag, obwohl man nicht wirklich etwas geschafft hat.

454: Glaubst du an eine offene Beziehung?

Ich fand den Gedanken immer ganz nett. Jeder kann tun was er will. Inzwischen mag ich aber nicht mehr teilen und finde den Gedanken ganz furchtbar, dass mein Mann eine Andere haben könnte. Ich selbst habe auch keine Ambitionen dazu.

455: Welches Gesetz würdest du einführen, wenn du in der Regierung sitzen würdest?

Ein Gesetz für kostenfreie Kitas. Das würde vielen Familien das Leben erleichtern. und die Elternzeit ohne Einbußen verlängern, damit jeder selbst entscheiden kann, wie lange er zu hause bleiben möchte, ohne das vom Geld abhängig machen zu müssen.

456: Was würdest du mit einer Million Euro tun?

Ein Haus bauen und uns schön einrichten. Den Rest anlegen und weiterleben wie bisher aber mit mehr Ruhe.

457: Wie hieß oder heißt dein Lieblingskuscheltier?

Ich habe keines mehr und kann mich auch an keinen Namen mehr erinnern. Ich glaube meine Kuscheltiere hatten gar keinen speziellen Namen.

458: Was war deine weiteste Reise?

Die ging nach Fuerteventura. Weiter war ich tatsächlich noch nie weg.

Flitterwochen in Fuerteventura

459: In welcher Haltung schläfst du am liebsten?

Auf der Seite und mit angezogenem Bein…hab ich mir in der Schwangerschaft angewöhnt und beibehalten

560: Zu wem gehst du mit deinen Problemen?

Die erzähle ich meinem Mann, meiner Familie oder beiden, je nachdem wer mir eher helfen kann.

Mehr Fragen wie immer bei Johanna.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.